Unternehmensentwicklung und Innovationsmanagement mit der BGW

Aktuelle Themen & Projekte - Dienstleistungen - Publikationen

Unternehmen sind heute einem ständig steigenden Innovationsdruck ausgesetzt. Produkt-, Service- und Prozessinnovationen müssen in immer kürzeren Abständen hervorgebracht werden und Markttrends in einem globalen Umfeld frühzeitig antizipiert werden. Die Innovationskraft einer Unternehmung wird daher immer mehr zum wichtigsten strategischen Erfolgsfaktor.

Der Innovationsfähigkeit von Unternehmen fällt damit eine Schlüsselrolle zu, denn Innovationen sind schlussendlich der einzige Garant für nachhaltigen Geschäftserfolg. Nur diejenigen Firmen sind erfolgreich, welche innovative Ideen effektiv und effizient auf den Markt bringen können, also über ein funktionierendes Innovationsmanagement verfügen. Dieses steht immer im Spannungsfeld zwischen Disziplin und Kreativität und bedarf einer fundierten und durchdachten Herangehensweise.

Im Mittelpunkt unseres Ansatzes stehen drei Ebenen, die strategische, die konzeptionelle und die operative. Dahinter liegt als entscheidende Basis die Innovationskultur.

Entsprechend der vielschichtigen Herausforderungen unserer Kunden gibt es keine Standardprojekte. Jedes Projekt wird spezifisch für die Bedürfnisse entworfen und durchgeführt.

Aktuelle Themen & Projekte

Innovation Audit 2010/2011

In Kooperation mit dem Institut für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen wurden mittelständische und grosse Unternehmen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich im Rahmen unseres Innovation Audit 2010/2011 befragt.

Dabei haben sich drei zentrale Erfolgsfaktoren herauskristallisiert:

Die zentralen Ergebnisse haben wir für Sie zusammengefasst und freuen uns Ihnen diese hier zur Verfügung zu stellen.

Neben einer Management Summary finden Sie Detail-Informationen zu den Bereichen:

Nutzen Sie die Themen und Fragestellungen als Anregung, Ihr Innovationsmanagement einzuschätzen. Sie können sich mit den erfolgreichsten Unternehmen des deutschsprachigen Raumes messen. 

Zudem ergeben sich sicher interessante Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Allgemeine Themen

Nach oben

Unsere Dienstleistungen für Sie

Für typische Herausforderungen unserer Klienten haben wir wesentliche Kernelemente zu Servicepaketen zusammengefasst. Bitte klicken Sie auf die jeweilige Problemstellung für weitere Informationen:

Diese Servicepakete können einen Ausgangspunkt darstellen. Struktur und Schwerpunkte verändern sich mit Ihrer jeweiligen Herausforderung. Gerne definieren wir Ihr individuelles Servicepaket.

Neben konkreten Projekten stehen wir Ihnen selbstverständlich auch für Coaching, Training und Inhouse Seminare zur Verfügung. Didaktik und Inhalte basieren dabei u.a. auf unseren Erfahrungen aus der Executive Education an der Universität St.Gallen (HSG) und praxisnahen Teaching-Fallstudien, die wir gemeinsam mit unseren Projekt-Kunden entwickelt haben.

Nach oben

Publikationen

Interview mit Prof. Gassmann: Innovation gegen die Krise. (2009); St. Galler Tagblatt; 02.02.2009

Technologiestrategie - von der Vision zur Aktion. Gassmann, O.; Wecht, C.H. (2008); in: Gassmann, O.; Sutter, P. (Hrsg.): Praxiswissen Innovationsmanagement: Von der Idee zum Markterfolg. Hanser: München

Wie innovativ ist mein Unternehmen wirklich? 50 Fragen sollen helfen. Gassmann, O. (2008); Innovation Management; (8):108-113

Innovation - keine Frage des Zufalls. Gassmann, O. (2008); io new management; Zeitschrift für Unternehmenswissenschaften und Führungspraxis; (77/6):80-83

Wie Schweizer KMU erfolgreich ins Ausland expandieren. Keupp, M.M.; Gassmann, O. (2007); io new management; Zeitschrift für Unternehmenswissenschaften und Führungspraxis; (76/6):54-57

Beim Innovationsprozess müssen sich Kompetenzen verzahnen. Gassmann, O. (2006); HR Today; Das Schweizer Human Resource Management-Journal; (11)

Das Management aktiver Kundenintegration in der Frühphase des Innovationsprozesses. Wecht, C.H. (2006); Deutscher Universitäts-Verlag (Gabler Edition Wissenschaft): Wiesbaden

Innovationen erfolgreich nutzen und schützen. Wecht, C.H.; Bader, M.A. (2006); Innovation Management (1/1):90-93

Open Innovation: Die Öffnung des Innovationsprozesses erhöht das Innovationspotential. Gassmann, O.; Enkel, E. (2006); ZfO; Zeitschrift Führung + Organisation; (75/3):132-138

Extreme Customer Innovation in the Front-End: Learnings from a New Software Paradigm. Gassmann, O.; Sandmeier, P.; Wecht, C.H. (2006); International Journal of Technology Management IJTM; (33/1):46-66

Innovation – Zufall oder Management? Gassmann, O.; Wecht C.H.; (2006); MB-Revue; Das Schweizer Industriemagazin; 18-22

Fit für China? Ein Überblick. Gassmann, O.; Wecht, C.H.; Han, Zh. (2005); KMU Life; (4):34-35

Den Technologietrend nicht verschlafen: Strategische Unternehmensführung mit Suchfeldanalyse. Gassmann, O.; Kausch, C. (2005); Wissenschaftsmanagement; (2):25-30

Early Customer Integration Into the Innovation Process - Towards a Conceptual Managerial Model. Gassmann, O.; Wecht, C.H. (2005); Proceedings of the 12th International Product Development Management Conference; Kopenhagen

Von der Kundenorientierung zur aktiven Kundenintegration. Sandmeier, P.; Wecht, C.H. (2004); Technische Rundschau; (4):31-33

Innovationsprozesse: Öffnung statt Alleingang. Gassmann, O.; Sandmeier, P.; Wecht, C.H. (2004); io new management; Zeitschrift für Unternehmenswissenschaften und Führungspraxis; (73/1-2):22-27

Market Engineering: Gezielte Beeinflussung von Marktregeln. Auch in Unternehmensnetzwerken können die Geschäftsprozesse optimiert werden. Dür, A.; Hillbrand, C.; Meusburger, M.; Wecht, C.H. (2003); io new management; Zeitschrift für Unternehmenswissenschaften und Führungspraxis; (72/9):10-14

Wertorientiertes Innovationsmanagement. Gassmann, O.; Reepmeyer, G. (2003); in: Wiedmann, K.P.; Heckemüller, C.: Ganzheitliches Corporate Finance Management. Gabler: Wiesbaden

Nach oben